Demo am 13.11.15 in Oelde

16.11.2015 | Oelde

Teilnehmer*innen: 350

Redner: Christian Blex (Kreissprecher der AfD Warendorf); Armin-Paul Hampel (Landessprecher der AfD Niedersachsen); Martin E. Renner ( Landessprecher der AfD NRW); André Poggenburg (Landessprecher der AfD in Sachsen-Anhalt)

Die erste AfD-Demonstration in der Region wurde vom AfD Kreisverband Warendorf organisiert. Trotz kaltem und regnerischem Wetter folgten 350 Personen dem Aufruf unter dem Motto „Asylchaos beenden“. Auch die Nazi-Kleinstpartei „Die Rechte“ mobilisierte 25 Aktivisten aus Ostwestfalen-Lippe, Hamm und Dortmund. Zum Beginn des Aufmarsches setzten sich die Neonazis mit einem eigenen Transparent an die Spitze des Demonstrationszuges und dominierten den Aufmarsch mit Nazi Parolen wie „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen“, die auch vom Rest der AfD-Demonstration aufgegriffen wurde.


(Einen ausführlichen Bericht über die AfD Demonstration in Oelde und Salzkotten findet ihr unter: https://www.lotta-magazin.de/ausgabe/61/wir-wollen-das-nicht-schaffen)


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.